Presse

Pressefotos

(hochauflösende Grafik zum Download nach Klick aufs Foto)

Foto-Credits: Marvin Ruppert, Marvin Ruppert, Pierre Jarawan (v.l.n.r.)

Pressetext

Alex Burkhard ist ein Autor und Slam Poet aus Esslingen am Neckar. Er war deutschsprachiger Poetry Slam Meister 2017, Bayerischer Poetry Slam Meister 2017 sowie Münchner Stadtmeister im Poetry Slam 2014, 2015 und 2016. 2013 wurde ihm der Förderpreis der IBK, 2018 der Kulturpreis seiner Heimatstadt Lindenberg i. Allgäu verliehen. 2019 erhielt er das Rottweiler Stadtschreiber-Stipendium.

Er trat für das Goethe-Institut in Portugal, Zypern und Mexiko auf und war zweimaliger Gast in der BR-Aufzeichnung »Vereinsheim Schwabing«. Er ist Mitglied der Ensemble-Show »Die Stützen der Gesellschaft« in München und der Münchner Turmschreiber. Seit 2015 tourt er mit abendfüllenden Kabarett- und Stand Up-Programmen durch den deutschsprachigen Raum.

Von Alex Burkhard erschienen drei Bücher im Satyr Verlag Berlin. Außerdem ist er in Poetry Slam Anthologien vertreten und hat Kolumnen und Texte für die Süddeutsche Zeitung verfasst. Im September 2019 erscheint sein viertes eigenständiges Buch »Was ich ihr nicht schreibe«.

Alex Burkhard moderiert die Poetry Slams in Lindenberg i. Allgäu und Kempten im Allgäu und ist als Workshopleiter unter Anderem für die Stadt München, das Literaturhaus München und das Lyrik Kabinett München aktiv.

Burkhard studierte Skandinavistik, Ethnologie und Neuere Deutsche Literatur in München und bekam seinen Magistertitel für eine Arbeit zur Bedeutung des Wetters in Knut Hamsuns Pan und August Strindberg I havsbandet.

(Stand: Juni 2019)

Pressetext und Plakat für das Programm »Man kennt das ja«

Pressestimmen