Ein Abend für alle Geisteswissenschaftler dieser Welt, für ihre zukunftsbesorgten Eltern, ihre Maschinenbau studierenden Geschwister, die Ausreden ertragenden Prüfungsamtsmenschen und die Freunde, die beim nächsten Umzug die Kisten mit den ganzen Büchern und Seminararbeiten schleppen müssen. Und für alle, die Skandinavien mögen – oder schon mal davon gehört haben.

Denn Alex Burkhard, dreifacher Münchner Stadtmeister im Poetry Slam, hat nur aus einem einzigen Grund Skandinavistik studiert: um Sie mitnehmen zu können in den hohen Norden, zu den Elchen und Alkoholikern, in die Mittsommernächte und Fjordlandschaften, auf einen Kaffee bei Astrid Lindgren oder einen Hot Dog bei IKEA.

Und er zeigt, wie wichtig dieses Wissen im Alltag ist. Es passiert ja immer wieder: Man hängt an zusammengeknoteten Wollpullovern in einer Wand aus Felsen und Eis. Unter einem: Wölfe, Trolle und eine Bande verkaterter Wikinger. Vor einem stehen schwedische Runen in den Stein geritzt und über einem brüllt Mads Mikkelsen auf Dänisch, dass man sie sofort entschlüsseln muss, um die Bombe zu entschärfen.

Alex Burkhard hilft Ihnen nicht nur, sich aus dieser typischen Situation zu befreien, sondern versorgt Sie außerdem mit nützlichem Vokabular für den gemütlichen Abend danach; zum Beispiel dem isländischen Wort dafür, wenn es draußen stürmt und schneit, während man drinnen mit einem Heißgetränk und einem Buch vor dem Kamin sitzt.

Sie sehen: Es ist in jeder Hinsicht ein Abend, der Leben retten kann!


Die nächsten Termine:

20.04.17 • Roßbach • schmökerstube
06.09.17 • Schwabmünchen • Buchhandlung Schmid
29.09.17 • Markt Schwaben • Theaterhalle
16.11.17 • München • Vereinsheim
16.01.18 • Hamburg • Grüner Jäger
23.03.18 • Wörleschwang • Kultur-Stadl

Plakat Alex Burkhard

zurück